... itsy bitsy spider!



Na, Spinnenfreund oder -Feind? Ich mochte sie ja  n i c h t  so sonderlich. Vor ein paar Wochen hatte ich ein dickes, haariges Exemplar im Keller entdeckt. Beim Wäsche aufhängen. Natürlich nix im Vergleich zu dieser flauschigen XXL-Halloween-Spinne. Aber auch ganz amtlich. Seitdem galt mein erster, schneller Blick beim Betreten des Kellers, dem 8beiner unterm Stuhl...


... hatte mich schon richtig dran gewöhnt. Endlich mal Gesellschaft beim Wäsche aufhängen! ;-) Weil ich so ein Schisser bin, hab ich nie so  r i c h t i g  hingesehen. So ist mir erst nach 'ner Woche aufgefallen, dass das Vieh da nicht an ein und derselben Stelle hockt, weil es da so gemütlich ist... sondern weil es tot ist. Öhmmmnja. Peinlich-peinlich. Dafür finde ich Spinnen jetzt nicht mehr so ekelig. Na ja, nicht ganz so ;-))


Also dürfte diese Halloween-Tarantula bei uns einziehen. Ratet mal wo..? Klar, in den Keller! Heute ist sie mal an die frische Luft gekommen. Hab ihr ein Netz gesponnen und nun bewacht sie die Eingangstür. Mein kleinster Schatz findet's cool. Also - nachdem ich sie anfassen sollte und sie sich auch wirklich  n i c h t  bewegt hat. Kommt ganz nach der Mama. Harrharr!


Einen schaurig-schönen Halloweenabend, allen Gruselfreunden und Süßkramsammlern! Allen anderen schon mal ein wundervolles Wochenende... seid ganz lieb gegrüßt  von eurer Frau Schatz 


... DIY grau & geometrisch!



Na ihr Lieben! Im Moment tue ich mich mit so ziemlich allem etwas schwer. Hat verschiedene Gründe und ist ganz schön nervig. Gebloggt hab ich ja auch schon länger nicht mehr. Ich bitte an dieser Stelle inständig um Nachsicht. Dafür hab ich jetzt eine easy-peasy DIY-Idee für euch! 

Den Geometric Fox 

Ihr braucht... eine Leinwand, Tapete, Masking-Tape oder Dekoklebeband aus Stoff, Gewebeband oder TackerCutter, LinealSchere und Bleistift

1I  Leinwand auf die ausgerollte Tapete legen. 

2I  Tapete zuschneiden mit ca. 6cm Zugabe an allen 4 Seiten. 

3I  Auf der Rückseite an den Holzrahmen der Leinwand tackern. Meine beiden (!) Tacker waren leider kaputt, verstopft, was auch immer... nach langem Gefriemel hab ich aufgegeben und die Leinwand mit Gewebetape am Rahmen befestigt. Geht auch!

4I  Motiv mit Bleistift und Lineal auf die Tapete übertragen. Die geometrische Tapete vom Möbel-Schweden macht es einem leicht. Als Motiv hatte ich mir einen Katzenkopf (Bild ganz unten) vorgemalt. Die vergrößerte Kopie wollte ich auf die Tapete legen. Die Eckpunkte mit einer Nadel durchpieksen und die Punkte verbinden... so der Plan! Äh ja, blöd nur, dass unser Drucker keine Vergrößerungsfunktion hat. Scannen war nicht mehr drin, im Zeitfenster. Und so ist es eben der simpler zu klebende Fuchs geworden. 

5I  Dekoklebeband auf die Bleistiftlinien kleben

6I  ... aufhängen und freuen!



Etwas 'grau & geometrisch' hat auch die Lampe in der Essecke abbekommen. Mit grauen Holzperlen und geometrischem Schlauchstick am Kabel. Jetzt habe ich hier noch 10 Meter grauen Möbelstoff liegen. Die warten... darauf, zu einer Sofa-Husse vernäht zu werden. Was hab ich mir bloß dabei gedacht???? Ach ja, neues Traum-Sofa ist zu teuer und braunes Leder mag ich nicht mehr sehen. Also warte ich auch. Auf eine plötzliche Eingebung. Oder dass meine Nähmaschine schon mal alleine anfängt. Solange verbringe ich meine Abende auf der Kellertreppe und versuche die garstige, gelbe Leimfarbe von den Wänden abzuspachteln und zu schrubben. Ach ja... es wird doch nie langweilig ;-)
Gaaanz liebe Grüße  eure Frau Schatz


... Kürbis schnitzen!



Eine ganz liebe Freundin hat eingeladen. Jede Menge Mütter mit ihren Kindern. Zum großen Kürbis schnitzen bei Bauer Ohle in Worth. Liegt in Schleswig-Holstein, zwischen Geesthacht und Schwarzenbek.  Es war ein riesen Gemetzel. Und ein ebensolcher Spaß. Danke meine Liebe 


Wer in der Nähe wohnt, hin da. Es ist alles total schön dekoriert. Leider ziemlich fies beleuchtet :-(  Es gibt Kürbiskuchen, Kaffee und eine Spielecke für die Lütten. Die Auswahl an Deko- und Speisekürbis war so groß, ich musste(!) ein paar weisse Baby Boos mitnehmen. Und diesen tollen grau-grünen Bleu de Hongrie. Der ist sooo schön!!!


Ein wundervolles Wochenende für euch... lasst es euch gut gehen!!! Eure Frau Schatz   


... Alsterschippern!



Letzten Sonntag haben wir den Kleinsten mitsamt Rollstuhl auf einen Alsterdampfer gehievt.

 

1x rund um die Außenalster. 


Haben wir schon ewig nicht mehr gemacht.


Andere hatten auch Spaß beim Fotografieren ;-) 


Oder beim Kentern?! Wohl nicht... aber Humor ist, wenn man trotzdem lacht :-))



Unser Großer war natürlich auch mit von der (Boots-) Partie. Immer höchst erfreut, Hamburger Wasserträger zu sehen.


Zu meiner großen Freude, habe ich gestern beim HH-City Shopping-Bummel die tollen Karten von Labskaus Design (klick) entdeckt. Nicht nur so'n büschen... r i c h t i g, richtig toll find' ich die!!!




... erstmal wieder auf die Beine kommen!



Unser Kleinster ist jetzt ein Kindergartenkind. Juhuuuu! Leider hatten wir bislang nicht so viel davon...
 Dritter KiGa-Tag. Erste Turnstunde. Die Kinder laufen. Auch mal ineinander. Rumms! Kennt man ja. Nur diesmal ist Mini-Schatz nicht wieder aufgestanden. Niemals hätte ich vermutet, dass so kleine Speck-Beinchen brechen können. Von einem Zusammenstoss. Ohhhh man!!! Mit dem Notarzt ging es ins Kinderkrankenhaus. Für eine knappe Woche. Der Bruch wurde mit einer elastisch stabilen intramedullären Nagelung (ESIN) versorgt. Ein Gips ist dadurch nicht nötig. In ein paar Monaten kommen die Nägel wieder raus. Der kleine Schatz hat zwar noch Schmerzen, ist aber super tapfer. Puuh... was für ein Schreck. 


... Videoherz!



Seid es DVDs gibt, räume ich unsere alten VHS-Kassetten nun schon von einer Ecke in die nächste. So geht dass nicht weiter! Verkaufen bringt auch so gut wie nichts. Aber einfach wegschmeissen... ach nee. Da lässt sich doch noch was draus machen. Nichts für ewig. Aber irgendwas was mit Herz hab ich doch schon mal irgendwo gesehen. Keine Ahnung wo. Also die Videos auf dem Boden in Herzform arrangiert. Die Heissklebepistole angeheizt und drauf los geklebt. (Geht bestimmt superschnell. Wenn man nicht ständig hinter den Kindern her rennen muss, die sich diebisch freuen, wieder ein oder zwei Kassetten gemopst zu haben, und sich verstecken um die Bänder rauszuziehen. Und währenddessen tropft die Heissklebepistole so vor sich hin und alles voll. Tolles Spiel ;-)) 
Mein Kleiner hat gleich ausprobiert, ob man da auch mit Kreide drauf malen kann. Gute Idee, finde ich! 
Und... lagert ihr auch alte Videofilme? Aus nostalgischen Gründen? In den Untiefen eurer Keller oder Dachböden? Vielleicht bin ja auch die einzig Verrückte! ;-))

... Ausflug zum Erdbeerhof!



Das letzte Wochenende haben wir nachmittags bei Karls (klick) in Warnsdorf verbracht. Ein Familienbetrieb, der sich vom Erdbeerhof zum ländlichen Freizeitpark mit Bauernmarkt und Hof-Küche gemausert hat. Erdbeer-Familien-Erlebnishof sozusagen. Schon mal Erdbeerbrot probiert? Erdbeerbratwurst? Erdbeerbier? Kann man hier machen...



... und auch sonst auf seine Kosten kommen. Der Bauernmarkt ist gut sortiert. Neben jeder Menge Leckereien auch Blechschilder, Statement-Postkarten und echt schöne Kinder- und Kochbücher. Da konnte ich mal wieder nicht an mich halten... soviel zu den Kosten ;-) Dafür ist der Eintritt frei. Genauso wie die Kartoffelsackrutsche, der Spielplatz drinnen und draußen. 



Upcycling ist auch Thema. Scheunen und Häuser sind aus alten Ziegeln, Bohlen, Steinen und Blechen errichtet worden. Deshalb sieht es so authentisch aus. Ausrangierte Emailletöpfe kommen in der Ferkelsuhle, dem Matsch- und Wasserspielbereich zum Einsatz. Ein alter Durchschlag wird zum Lampenschirm und die Ziegentreppe steht auf Zinkeimern und Kannen.




Karls gibt es hier oben an der Ostsee 4x und seid Mai auch in der Nähe von Berlin. Keine Ahnung, ob es in allen Erlebnis-Dörfern so nett ist wie in Warsdorf. Nur ganz so leer, wie auf den Fotos wird es wohl nicht sein. Hatten wir dem wechselnden Wetter zu verdanken. Dafür kam dann zum Schluss noch mal die Sonne raus. Applaus! Also, wenn es nach mir geht... ich hätte gerne Sommerverlängerung!!! Vielleicht geht da ja noch was! Mit den allerliebsten Grüßen, eure Frau Schatz 







Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...